Geschäftsidee

DruckversionDruckversionSend by emailSend by email

Die Idee RentaSEPP entstand im Rahmen meiner Angestelltentätigkeit in der Regionalentwicklung im Kulturpark Eisenstraße. Ende 2004 wagte ich den Weg in die Selbständigkeit, um qualitätsvolle Reiseprogramme in Verbindung mit den persönlichen Reisebegleitern SEPP zu entwickeln und anzubieten. Mit der Ausrichtung auf Individualität bei Programmerstellung, Eingehen auf die einzelnen Bedürfnisse der Gäste und individuelle und ganz persönliche Betreuung bewegt sich mein Unternehmen in einer Marktschiene, die sehr auf dienstleistung ausgerichtet ist.

Das Mostviertel ist ein Freizeitland mit einer Vielzahl an touristischen Zielen. Die Angebote drängen sich meist nicht aggressiv auf und erschließen sich für den Gast nur schwer. Touristisch Interessierten wird es durch meine Beratung und die Begleitung durch SEPP leichter gemacht, Land und Leute so richtig kennen zu lernen. Wirtschaftsgästen wird das betriebliche Umfeld, die Wurzeln ihrer regionalen Partner bzw. Lieferanten- oder Kundenfirmen näher gebracht.

Das Unternehmen bietet Standardangebote für Gruppenreisende renommierter Reiseveranstalter, kombiniert mit Reisebegleitung SEPP und forciert das exklusive Angebot für Kleingruppen unter dem Motto „Man gönnt sich ja sonst nichts“. Dadurch profiliert sich das Unternehmen Anita Eybl und RentaSEPP als Spezialist für die Destination Mostviertel.

Kurzbiographie:

  • Absolventin Höhere Fachschule für wirtschaftliche Frauenberufe
  • Tätigkeiten in privater Gastronomie und Hotellerie
  • Büroleitung Kleinflugzeugbau-Betrieb
  • Geschäftsführung Handelsbetrieb Flugzeugbau
  • Büroleitung, Regional- und Angebotsentwicklung Kulturpark Eisenstraße 1990 – 2004
  • Seit 2005 selbständig

Standort

Rent a SEPP
Javascript is required to view this map.